Qualifizierungsscheck (Land Hessen)

“Auch 2012 kommt Ihre Weiterbildung in Fahrt”

Aufsuchende Bildungsberatung in Hessen - das Infomobil - Ein Projekt im Rahmen der Qualifizierungsoffensive des Landes Hessen. Der Einsatz des “Infomobils” ist ein Serviceangebot insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (bis zu 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter), mit einem erleichterten Zugang zu Informationen über alle Aspekte der beruflichen Weiterbildung. [Weitere Informationen und Termine 2012 finden Sie hier]

Wer gehört zur Zielgruppe?

Die Förderung zur Weiterbildung wendet sich an sozialversicherungspflichtig Beschäftigte mit Hauptwohnsitz in Hessen aus kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit höchstens 250 Beschäftigten (die Tätigkeit kann auch außerhalb Hessens sein) [Hier erfahren Sie mehr]

Qualifizierungsschecks fördern Weiterbildung

Das Land Hessen setzt deshalb im Rahmen des Programms „Qualifizierung von Beschäftigten in KMU“ in der ESF-Förderperiode 2007-2013 das Förderinstrument „Qualifizierungsschecks“ gezielt ein. [Hier erfahren Sie mehr]

Welche Maßnahmen werden gefördert?

Die Förderung erfolgt für Maßnahmen zur Weiterbildung.
[Hier erfahren Sie mehr]

Wie hoch ist die Förderung?

Es werden im Rahmen einer Anteilfinanzierung 50 % der Kosten einer Bildungsmaßnahme, höchstens aber 500 EUR pro Person und Kalenderjahr gefördert. [Hier erfahren Sie mehr]

Wie können Interessierte einen Qualifizierungsscheck erhalten?

Voraussetzung für den Erhalt eines Qualifizierungsschecks ist eine persönliche, kostenlose Bildungsberatung. [Hier erfahren Sie mehr]

Wer betreut die Umsetzung des Förderinstruments?

Weiterbildung Hessen e.V. übernimmt als neutrale Einrichtung die Abwicklung und Verwaltung der Qualifizierungsschecks für das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung. [Hier erfahren Sie mehr]